Suche

Hier können Sie nach Dienstleistungen suchen. Alternativ besteht auch die Möglichkeit über den Menüpunkt „Dienstleistungen A-Z“ direkt die gewünschte Leistung auszuwählen.

BIS: Suche und Detail

 Bescheinigung über Nichtvorliegen von Eintragungen im Sorgeregister

Sind oder waren Sie mit dem Vater Ihres Kindes nicht verheiratet und haben die alleinige elterliche Sorge, so dient die Auskunft aus dem Sorgeregister (Negativbescheinigung) als Nachweis, dass Sie die alleinige gesetzliche Vertreterin Ihres Kindes sind.

Zuständig für die Ausstellung der Negativbescheinigung ist das Jugendamt Ihres Wohnortes.

Das Jugendamt des Geburtsortes Ihres Kindes führt ein Register über abgegebene Sorgeerklärungen (Sorgeregister).

Unterlagen

Benötigt werden:

  • die Geburtsurkunde des Kindes sowie
  • Ihr Personalausweis oder Reisepass.

Hinweise und Besonderheiten

  • Sie sind in Heinsberg wohnhaft
    Bitte wenden Sie sich an das Jugendamt der Stadt Heinsberg.

  • Sie sind nicht in Heinsberg wohnhaft
    Bitte wenden Sie sich an das für Ihren derzeitigen Wohnort zuständige Jugendamt. 

Weitere Informationen

Bitte beachten Sie die folgenden Sprechzeiten:

  • Mo. - Do. 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Zur Anmeldung

Onlinedienstleistung

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Zuständige Einrichtung

Jugendamt
Stadtverwaltung
Apfelstraße 60
52525 Heinsberg
E-Mail: jugendamt@heinsberg.de

Zuständige Kontaktpersonen

Frau Monika Hermanns:
Tel: 02452 14-5111
Herr Niklas Killen:
Tel: 02452 14-5133
Bescheinigung über Nichtvorliegen von Eintragungen im Sorgeregister

Sind oder waren Sie mit dem Vater Ihres Kindes nicht verheiratet und haben die alleinige elterliche Sorge, so dient die Auskunft aus dem Sorgeregister (Negativbescheinigung) als Nachweis, dass Sie die alleinige gesetzliche Vertreterin Ihres Kindes sind.

Zuständig für die Ausstellung der Negativbescheinigung ist das Jugendamt Ihres Wohnortes.

Das Jugendamt des Geburtsortes Ihres Kindes führt ein Register über abgegebene Sorgeerklärungen (Sorgeregister).

Benötigt werden:

  • die Geburtsurkunde des Kindes sowie
  • Ihr Personalausweis oder Reisepass.

Bitte beachten Sie die folgenden Sprechzeiten:

  • Mo. - Do. 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Negativattest, Negativbescheinigung, Sorgeregisterauskunft, Sorgeregister, Sorgeerklärung https://service.heinsberg.de:443/suche/-/vr-bis-detail/dienstleistung/11302/show
Jugendamt
Apfelstraße 60 52525 Heinsberg

Frau

Monika

Hermanns

123

02452 14-5111

Herr

Niklas

Killen

122

02452 14-5133