Suche

Hier können Sie nach Dienstleistungen suchen. Alternativ besteht auch die Möglichkeit über den Menüpunkt „Dienstleistungen A-Z“ direkt die gewünschte Leistung auszuwählen.

BIS: Suche und Detail

 Bewohnerparkausweis

Die Bewohner der Heinsberger Innenstadt haben die Möglichkeit, einen Bewohnerparkausweis zu erwerben. Dieser Parkausweis berechtigt zum Parken auf ausgewiesenen Bewohnerparkplätzen, aber auch auf bestimmten gebührenpflichtigen Parkplätzen. Die Straßen der Innenstadt sind in sogenannte Parkbereiche eingeteilt. Hier ist die Adresse des Hauptwohnsitzes ausschlaggebend, zu welchem Parkbereich die jeweiligen Bewohner gehören.

  • Parkbereich A: Bewohner der Westpromenade Haus-Nr. 48-84, Liecker Straße bis Haus-Nr. 26, Gangolfusstraße, Apfelstraße, Rathausstraße, Kirchhovener Straße, Noethlichstraße, Körbergasse und Hochstraße vom Torbogen bis zum Beginn der Fußgängerzone
  • Parkbereich B: Bewohner der Hochstraße von der Einmündung Fußgängerzone bis zum Markt, Josefstraße, Erzbischof-Philip-Straße, Patersgasse und Klostergasse
  • Parkbereich C: Bewohner vom Beginn der Hochstraße bis zum Torbogen und dem Kirchberg
  • Parkbereich D: Bewohner der Weberstraße, Poststraße, Hochstraße vom Markt bis zur Einmündung Industriestraße, Stiftstraße und dem Markt

Rechtsgrundlagen

  • 45 Abs. 1b Nr. 2a StVO

Voraussetzungen

Die Antragsteller müssen mit dem Hauptwohnsitz in einer der berechtigten Straßen gemeldet sein.

Unterlagen

  • Personalausweis oder aktuelle Meldebescheinigung
  • Kraftfahrzeugschein oder Zulassungsbescheinigung Teil I des Fahrzeuges

Kosten

Der Bewohnerausweis kostet  30,00 €  pro Jahr. Die Gebühr ist mit der Geldkarte einzuzahlen oder unter Angabe des zugeteilten Kassenzeichens auf das Konto der Stadt Heinsberg zu überweisen. Eine Barzahlung ist nicht möglich.

Hinweise und Besonderheiten

Im Falle von z.B. Stadtfesten oder ähnlichen Veranstaltungen müssen diverse Parkflächen freigehalten werden. Hierzu zählen ggf. auch Bewohnerparkplätze.

Weitere Informationen

Der Bewohnerparkausweis berechtigt nicht zum Parken auf sämtlichen Parkplätzen der Stadt Heinsberg. Lediglich das Parken auf den zum Parkbereich aufgelisteten Parkplätzen ist kostenfrei erlaubt. Ebenso besteht kein Anspruch auf einen freien Parkplatz.

Verfahrensablauf

Der Bewohnerparkausweis kann bei persönlicher Vorsprache im Rathaus direkt mitgenommen werden. Bei einem digitalen oder schriftlichen Antrag wird der Ausweis postalisch zugestellt.

Dienstleistung jetzt online nutzen!

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Onlinedienstleistung

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Zuständige Einrichtung

Rechts- und Ordnungsamt
Stadtverwaltung
Apfelstraße 60
52525 Heinsberg
E-Mail: ordnungsamt@heinsberg.de

Zuständige Kontaktpersonen

Frau Sandra Zimmermann:
Tel: 02452 14-3018
Herr Udo Schmitz:
Tel: 02452 14-3019
Bewohnerparkausweis

Die Bewohner der Heinsberger Innenstadt haben die Möglichkeit, einen Bewohnerparkausweis zu erwerben. Dieser Parkausweis berechtigt zum Parken auf ausgewiesenen Bewohnerparkplätzen, aber auch auf bestimmten gebührenpflichtigen Parkplätzen. Die Straßen der Innenstadt sind in sogenannte Parkbereiche eingeteilt. Hier ist die Adresse des Hauptwohnsitzes ausschlaggebend, zu welchem Parkbereich die jeweiligen Bewohner gehören.

  • Parkbereich A: Bewohner der Westpromenade Haus-Nr. 48-84, Liecker Straße bis Haus-Nr. 26, Gangolfusstraße, Apfelstraße, Rathausstraße, Kirchhovener Straße, Noethlichstraße, Körbergasse und Hochstraße vom Torbogen bis zum Beginn der Fußgängerzone
  • Parkbereich B: Bewohner der Hochstraße von der Einmündung Fußgängerzone bis zum Markt, Josefstraße, Erzbischof-Philip-Straße, Patersgasse und Klostergasse
  • Parkbereich C: Bewohner vom Beginn der Hochstraße bis zum Torbogen und dem Kirchberg
  • Parkbereich D: Bewohner der Weberstraße, Poststraße, Hochstraße vom Markt bis zur Einmündung Industriestraße, Stiftstraße und dem Markt
  • Personalausweis oder aktuelle Meldebescheinigung
  • Kraftfahrzeugschein oder Zulassungsbescheinigung Teil I des Fahrzeuges

Der Bewohnerparkausweis berechtigt nicht zum Parken auf sämtlichen Parkplätzen der Stadt Heinsberg. Lediglich das Parken auf den zum Parkbereich aufgelisteten Parkplätzen ist kostenfrei erlaubt. Ebenso besteht kein Anspruch auf einen freien Parkplatz.

Der Bewohnerausweis kostet  30,00 €  pro Jahr. Die Gebühr ist mit der Geldkarte einzuzahlen oder unter Angabe des zugeteilten Kassenzeichens auf das Konto der Stadt Heinsberg zu überweisen. Eine Barzahlung ist nicht möglich.

Anwohnerparken, Bewohnerparken, Anwohnerparkausweis https://service.heinsberg.de:443/suche/-/vr-bis-detail/dienstleistung/9383/show
Rechts- und Ordnungsamt
Apfelstraße 60 52525 Heinsberg

Frau

Sandra

Zimmermann

403

02452 14-3018

Herr

Udo

Schmitz

403

02452 14-3019