Suche

Hier können Sie nach Dienstleistungen suchen. Alternativ besteht auch die Möglichkeit über den Menüpunkt „Dienstleistungen A-Z“ direkt die gewünschte Leistung auszuwählen.

BIS: Suche und Detail

 Genehmigung für Großraum- und Schwertransporte sowie Ausnahmen vom Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen

An Sonntagen und Feiertagen dürfen in der Zeit von 0.00 bis 22.00 Uhr zur geschäftsmäßigen oder entgeltlichen Beförderung von Gütern einschließlich damit verbundener Leerfahrten Lastkraftwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 t sowie Anhänger hinter Lastkraftwagen nicht geführt werden.

Eine Ausnahmegenehmigung hiervon kann in Einzelfällen erteilt werden, wenn bspw. leicht verderbliche Lebensmittel zur Versorgung der Bevölkerung transportiert werden.

Transporte welche mit Ladung die gesetzlichen Maße der StVO überschreiten, bedürfen ebenfalls eine Genehmigung der Ordnungsbehörde. Hier können ggf. Begleitfahrzeuge und andere Auflagen der Genehmigung beigefügt werden.

Rechtsgrundlagen

  • §§ 30 Abs. 3 und 46 Abs. 1 Nr. 7 StVO

Unterlagen

  • Ausgefüllter Antragsvordruck (Der Vordruck für Großraum- und Schwertransporte wird auf Nachfrage von der Ordnungsbehörde zugesandt

Kosten

Gebühren werden je nach Art und Umfang des Transportes oder der Ausnahmegenehmigung vom Verkehrsverbot fällig.

Verfahrensablauf

Der ausgefüllte Antragsvorduck ist schriftlich, in digitaler oder postalischer Form, mindestens zwei Wochen vor dem Transport einzureichen. Die Genehmigung wird dem Antragsteller daraufhin zugeschickt.

Genehmigung für Großraum- und Schwertransporte sowie Ausnahmen vom Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen

An Sonntagen und Feiertagen dürfen in der Zeit von 0.00 bis 22.00 Uhr zur geschäftsmäßigen oder entgeltlichen Beförderung von Gütern einschließlich damit verbundener Leerfahrten Lastkraftwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 t sowie Anhänger hinter Lastkraftwagen nicht geführt werden.

Eine Ausnahmegenehmigung hiervon kann in Einzelfällen erteilt werden, wenn bspw. leicht verderbliche Lebensmittel zur Versorgung der Bevölkerung transportiert werden.

Transporte welche mit Ladung die gesetzlichen Maße der StVO überschreiten, bedürfen ebenfalls eine Genehmigung der Ordnungsbehörde. Hier können ggf. Begleitfahrzeuge und andere Auflagen der Genehmigung beigefügt werden.

  • Ausgefüllter Antragsvordruck (Der Vordruck für Großraum- und Schwertransporte wird auf Nachfrage von der Ordnungsbehörde zugesandt

Gebühren werden je nach Art und Umfang des Transportes oder der Ausnahmegenehmigung vom Verkehrsverbot fällig.

Großraumtransport, Sonntagsfahrt, Schwerlasttransport, Sonntagsfahrverbot https://service.heinsberg.de:443/suche/-/vr-bis-detail/dienstleistung/9848/show
Rechts- und Ordnungsamt
Apfelstraße 60 52525 Heinsberg

Herr

Udo

Schmitz

403

02452 14-3019

Frau

Laura

Küppers

403

02452 14-3018